Diese Seite drucken
Zauberbrötchen

Rezept: Zauberbrötchen

  • Zauberbrötchen von: Abgeneth
    lesbar:

    Mehl, etwas Salz, etwas Hefe, vielleicht ein paar Kräuter - mit einfachen Zutaten, die sich in fast jedem Vorratsschrank finden, lässt sich besondere Magie wirken.

    Wir wollen ein stabiler Begegnungsraum für Naturverehrung, Vielgötterei, Magie und Hexenkunst, abseits von virtuellen oder geistigen Welten im Hier und Jetzt sein. Dazu brauchen wir Dich:

    Werde Abonnent*in!

    • Mit Deinem Abonnement ermöglichst Du den Fortbestand dieses freien und unabhängigen Zeitschriftenprojekts!
    • Alle unsere Abonnements geben Dir die Möglichkeit, diesen Artikel in voller Länge zu lesen!
    • Abonnements gibt es in unterschiedlichen Laufzeiten!
    • In Zukunft alle Services kostenlos nutzen!

    Bilder

    Titelbild: Abgeneth

     

    Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
    Gelesen 901 mal
    Letzte Änderung: 03. Aug 17
    Schlagwörter
    Abgeneth

    Abgeneth ist Studentin und selbstständige Lektorin und Korrektorin, die sich gelegentlich auch im Schreiben von Artikeln und Science-Fiction versucht.

    Abgeneth ist stolze Mutter einer quirligen kleinen Tochter. Sie war schon mehr ein Jahrzehnt eine Hexe, ehe sie 2010 in Wicca initiiert wurde. Auch als spiritueller Mensch behält sie die Füße gern auf dem Boden der Realität und hat trotz aller Magie ein wissenschaftlich geprägtes Weltbild. Was vordergründig nach einem Widerspruch aussieht, trifft sich ihrer Erfahrung nach da, wo der theoretische in den praktischen Teil der Psychologie übergeht: Was ist ein Zauber auch anderes als die gezielte Nutzbarmachung des Placebo-Effektes, gewürzt mit ein wenig göttlichem Segen?

    Zu ihren großen Leidenschaften gehört das kreative Kochen. Als sie einige Jahre in einer langweiligen und unterfordernden Arbeitssituation verbringen musste, hat sie sich abends und am Wochenende in der Küche die Erfolgserlebnisse verschafft, die ihr tagtäglich gefehlt haben. Aus ihrer reichen Erfahrung kann sie jetzt für ihre Kolumne schöpfen.

    Wenn sie neben ihrem Studium, ihrer Arbeit als selbstständiger Lektorin und allem anderen die Muße dazu findet, schreibt sie gern Science-Fiction, hat auf diesem Gebiet aber noch nichts veröffentlicht.

    Das Neueste von Abgeneth

    Rezeptkolumne: Herbstliche Polenta- Blätter  Rezeptkolumne: Sonnenwirbel  Eigenmacht  Rezeptkolumne: Schneemonde 

    Ähnliche Artikel

    Waldgeheimnisse - Juli: Im Schatten der Eiche
    Die Motivation reicht bis zur Hängematte - oder in den…
    Ritual: Heilige Flamme und Opfermahl
    An manchen Orten in der Natur fühlt man sich auf…
    Waldgeheimnisse - Juni: Im Rauch der Kiefer
    Es hat geregnet – wieder einmal. Über dem Wald steigt…
    Waldgeheimnisse - Mai: Im zarten Grün der Linde
    Ein Tanz in den Mai, wo der Wald sich feengleich…
    Waldgeheimnisse - April: Im Duft der Traubenkirsche
    Eine imaginäre Reise durch den frühlingshaften Wald im April. Im…
  • Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten