Es befinden sich keine Artikel/Produkte im Warenkorb.
Unsere Autor*innen
Sophie Lydia Noack

Sophie Lydia Noack

Lydia ist eigentlich Schneiderin mit Design- und Filmambitionen, fand spät zum Schamanismus und hat mangels Lehrmeistern einfach von Göttern, Geistern und allen anderen gelernt.

Eigentlich hatte Lydia, für ihre Freunde Lucy, eine behütete Kindheit im Schatten des Berliner Fernsehturms. Mit Magie in ihren verschiedenen Formen begann sie erst in ihren Zwanzigern zu experimentieren:
Eine Weile versuchte sie es mit der Ritualmagie und arbeitete auch chaosmagisch. Nach einem Runenseminar mit dem Zirkel Wardarad e.V. rollte sich dann allerdings einiges auf, und nach einem konfusen und stürmischen Jahr, in dem diverse Nordische Götter die eine oder andere Rolle spielte, kann sie heute aus dem Stand auf Reisen gehen und mit Geistern Umgang treiben und nutzt die Gelegenheit, von den Erfahrungen, die sie dabei macht, zu berichten. Ihre allgemeine Richtlinie für das Reisen ist, dass man am Ende der Reise selten vorfindet, was man erwartet hat. Und dass das eine tolle Sache ist.

JotunGirls Kapitel 4: Grid – Worauf du dich verlassen kannst

Ohne Begierde gibt es kein Streben. Im Streben nach Wachstum – im Leben selbst – werden wir zu Brüdern und Schwerstern. Das lehrt uns Grid. Wir folgen den sich verzweigenden Wurzeln zu den Quellen allen Lebens und aller Information. Denn das ist die Magie dieser Riesin: Sie lehrt die Kunst des Wurzelns.

JotunGirls – Kapitel 3: Der bittere Tanz mit Eli

Die letzte Schlacht um Asgard war geschlagen und ich stand allein am Felde – da kam sie auf mich zu. Sie selbst war ohne Alter in ihrer Gestalt als Kinderfrau mit schneeweißem Haar und goldenen Augen. Ich wusste, wer sie war, als sie meine Hand berührte: Der Wald um uns wurde morsch und das Laub am Boden wurde zu Humus. Sie war die Riesin Eli, das Alter selbst, und durch sie erkannte ich, wer ich bin.

Kolumne JotunGirls Kapitel 2: Alles neu macht der Mai

Lucy besucht die faszinierenden Riesinnen der Nordischen Mythologie. Diesmal präsentiert sich ihr Gerda als Hüterin der Schöpfungskraft und als Frau die ihren ganz eigenem Kopf hat.

Kolumne JotunGirls Kapitel 1: Wenn Frauen wirklich sauer werden

Wer sind sie eigentlich, die Riesenmädchen der Nordischen Mythologie? Den Schönen aus Jotunheim können nicht einmal die Götter widerstehen – wieso eigentlich? Was wissen sie, was wir vergessen haben? Treffen wir die Riesinnen mal persönlich und finden wir heraus, was Frauen sonst noch alles sein und tun können.