Es befinden sich keine Artikel/Produkte im Warenkorb.
Unsere Autor*innen
Syba Sukkub

Syba Sukkub

Syba Sukkub studierte Kommunikationswissenschaft, arbeitete als Artistin mit Tanz und Feuer, ist Hypnotiseurin aus Leidenschaft und tritt seit 1990 als Wahrsagerin auf.

Syba Sukkub studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation und befasst sich immer noch mit der Frage, wie wirklich die wirkliche Wirklichkeit wirklich ist. Als Artistin arbeitete sie mit Tanz und Feuer, wobei sie feststellte, dass dies zum Ende des letzten und Anfang dieses Jahrtausends anscheinend keinen ordentlichen Berufsweg darstellt. Sie befasst sich mit Schamanismus und Kunst, also Magie, „der Kunst“ bzw. der magischen Kunst. Und wurde schließlich initiiert in die Chaosmagie. Diese ermöglichte ihr, ihre spirituelle Odyssee (Animismus, Christentum, Atheismus, Buddhismus, Daoismus) als absichtsvolle Reise fortzusetzen: Daoismus, Dies & Das, Dadaismus, Surrealismus, Satanismus, Voodoo, ein bisschen Hinduismus ...
Die bekennende Animistin absolvierte eine Ausbildung in klinischer Hypnose, die viel Spaß machte und die fehlende Verbindung zwischen Schamanismus und Kommunikationswissenschaft herstellte. Seit 1990 tritt sie als Wahrsagerin auf.

Webseite-URL: http://www.syba-s.de

Mammon

Sollte man sich mit Geistern befassen, in diesem Jahrhundert, im christlich geprägten und ach-so-aufgeklärten Abendland? Man sollte. Es gibt Veränderungen in der spirituellen Ökologie; die Heinzelmännchen scheinen ausgestorben, dagegen besiedeln Fetische jeden Haushalt. Die Grimoires sind nicht auf dem neuesten Stand. Doch die Geister sind nach wie vor um uns, wir begegnen ihnen tagtäglich, sie wirken auf uns. Gerade Mammon, dem Herrscher der Welt, kann man sich wohl kaum entziehen.