Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb
Unsere Autor*innen

Rezeptkolumne: Sonnenwirbel

Sonnengelbe Wirbel aus Biskuit, gefüllt mit cremigem Frischkäse und den ersten Kräutern des Frühlings - so kann die helle Jahreshälfte kommen!

Kolumne: Von Chaos bis Kommerz - Auftakt

Jul, Weihnachten und Silvester – sie waren dieses Jahr ein Kampf. Der Drang nach Perfektion setzte mich derart unter Druck, dass ich schon kurz vor Heilig Abend keine Kraft und Energie mehr hatte, das Fest für uns so zu gestalten, wie ich es mir vorgestellt habe. Eine märchenhafte Zeit, wie ich sie aus meiner Kindheit in Erinnerung habe. Erinnerungen, die ich auch für meine Tochter möchte. Meine Mutter meinte, es sei Quatsch, dass alles immer perfekt gewesen sei, ich würde das verklären.

Kolumne JotunGirls Kapitel 1: Wenn Frauen wirklich sauer werden

Wer sind sie eigentlich, die Riesenmädchen der Nordischen Mythologie? Den Schönen aus Jotunheim können nicht einmal die Götter widerstehen – wieso eigentlich? Was wissen sie, was wir vergessen haben? Treffen wir die Riesinnen mal persönlich und finden wir heraus, was Frauen sonst noch alles sein und tun können.

Kolumne: Der Alchemistische Wunderkessel - (H)Elixier

Nachmachen erwünscht: Hier findet sich eine Anleitung zur Herstellung eines (H)Elixiers. Und darüber hinaus die Einladung, einfach mal in... zwei Horizonten zu denken. Der alchemistische Wunderkessel zeigt immer wieder neue, faszinierende Möglichkeiten für das Eintauchen in die Welt der Pflanzenmagie auf. Die All-Chemie, die Chemie, die das All in seiner Ganzheit umfasst, ist nicht nur eine Philosophie, sie ist ein Lebensweg. Sie bringt uns nach und nach zurück zu unseren Ursprüngen. Zu dem, „was die Welt / im Innersten zusammenhält“... Womit sich die Schlange, pardon!, die Helix – schließlich handelt der Artikel von ihrer verbindenden Macht des Wandels – wieder in den Schwanz beißt...

Kolumne: Berühmte letzte Worte - Vertrauen

Für mich definiert sich „Naturverehrung“ durch „Liebe für die Landschaft“. Ich liebe die wellenförmigen, bewaldeten Hänge der Täler, die leuchtenden Felswände, die darüber aufragen, und die verworrenen Äste der Bäume, die an ihrer Oberkante stehen. Manche dieser Äste sind so breit und stark gewachsen, dass man hochklettern und sich drauflegen kann, während darunter der Abgrund klafft.